Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Internetauftritts und informiert Sie als betroffene Person im Sinne des Datenschutzrechts und Nutzer dieses Interauftritts über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist

FRAENNE | Franziska Grabe

Mittelstraße 69

0176 / 23 21 90 50

hallo@fraenne.de

www.fraenne.de

(nachfolgend Verantwortlicher genannt)

  1. Allgemeine Informationen

Beim Besuch unserer Webseite erhebt der Anbieter dieser Plattform (beziehungsweise sein Webspace-Provider) Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Zu diesen Zugriffsdaten gehören:

  • der Name der abgerufenen Webseite,

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • das Datum und die Uhrzeit des Abrufs

  • die übertragene Datenmenge

  • den Browsertyp und die Version des Browsers

  • das vom Nutzer verwendete Betriebssystem

  • die Webseite von der aus der Nutzer diesen Internetauftritt besucht (Referrer URL)

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners

  • der anfragende Provider

Die genannten Daten werden durch Betreiber zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Verbesserung und Gewährleistung des Verbindungsaufbaus zur Website,

  • Verbesserung der Nutzungsmöglichkeit der Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • administrative Zwecke.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Daten sind anonym und werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Rückschlüsse auf eine bestimmte Person sind nicht möglich.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur zu nachfolgend aufgeführten Zweck. Eine Übermittlung aus anderen Gründen erfolgt nicht:

Eine Weitergabe der persönlichen Daten des Nutzers an Dritte erfolgt nur, wenn:

  • Der Nutzer seine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben,

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dem Nutzer erforderlich ist.

Die Daten werden nach fünf Jahren automatisch gelöscht, sofern nicht die weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist.

Cookies, allgemein

Auf unserem Internetauftritt verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine (Text-)Dateien, die auf Ihrem Endgerät (z.B. Smartphone, Notebook, Tablet, PC) angelegt und gespeichert werden. Bei den meisten Cookies handelt es sich um sogenannte „Session-Cookies“ die nach dem Ende des Besuches gelöscht werden. Im Einzelfall geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um den Nutzer automatisch wieder zu erkennen. Mittels einer sogenannten Cookie-ID können dabei Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden, in dem das Cookie gespeichert wurde.

Cookies dienen der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unseres Internetauftritts und um für unseren Internetauftritt einen technisch fehlerfreien und optimierten Zustand zu ermöglichen.Sofern Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit die Verwendung in den Browsereinstellungen einzuschränken oder vollständig zu deaktivieren. Für den Fall der Einschränkung oder Deaktivierung kann die Nutzung dieses Internetauftritts eingeschränkt sein. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung.

Einige der Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen(Transiente-Cookies). Andere Cookies (Persistente Cookies) verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns die Wiedererkennung Ihres Browsers. Diese Cookies werden nach einer vordefinierten Dauer automatisch gelöscht.

Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person stehen Ihnen verschiedene Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu.

1.

Gegenüber uns als Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts stehen Ihnen folgende Rechte zu.

  • Widerruf der Einwilligung

  • Auskunft (Art. 15 DSGVO);

  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO);

  • Löschung (Art. 17 DSGVO);

  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO);

  • Übertragbarkeit der Daten (Art. 20 DSGVO);

  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte genügt eine Mitteilung an uns.

2.

Sie haben außerdem das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Zur Geltendmachung genügt eine Mitteilung an die jeweilige Aufsichtsbehörde.

Datensicherheit

Innerhalb des Besuches dieser Webseite wird das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils – vom Nutzer eingesetzten Browser – höchsten unterstützten Verschlüsselungsstufe. Das ist in der Rege eine 256 Bit Verschlüsselung. Unterstütz der vom Nutzer eingesetzte Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, wird auf 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Die verschlüsselte Übertragung einer Seite dieses Internetauftritts erkennt man am Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste des Browsers.

Neben der SSL-Verschlüsslung werden technisch- und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, zum Schutz der Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter eingesetzt. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Kontaktaufnahmeformular

Sie haben die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit uns über verschiedene Kommunikationswege wie E-Mail, Telefon, Post oder über ein Kontaktformular. Für den Fall der Kontaktaufnahme speichern wir Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht hier in der Verarbeitung Ihrer Anfrage. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages, so ist Rechtsgrundlage ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir Löschen diese Daten sobald Ihre Anfrage abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  1. Kundenkontos und Vertrag

Sie haben die Möglichkeit über unsere Webseite ein Kundenkonto anzulegen oder Waren im Onlineshop zu kaufen und zu bestellen. Zur Abwicklung des Kaufvetrages bzw. der Bestellung benötigen wir eine Reihe von personenbezogenen Daten. Das sind in erster Linie Ihr Name und die Lieferadresse oder ggf. die Konfektionsgröße bei Bekleidung. Welche Daten erhoben werden, sehen Sie im jeweiligen Eingabeformular. Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit löschen. Zur Löschung reicht es aus, wenn Sie uns eine Nachricht per E-Mail oder Post zukommen lassen. Wir werden Ihre Daten dann nicht weiter verarbeiten und löschen, es sei denn, dass zur Abwicklung einer Bestellung, zur Sicherung von Garantie- und Gewährleistungsrechten oder aufgrund sonstiger gesetzlicher Vorschriften (wie steuerlichen Aufbewahrungspflichten) notwendig ist. Wenn Sie eine Bestellung bei uns getätigt haben, werden wir Ihre Daten nach Abwicklung einer Bestellung und Ablauf von Garantie- und Gewährleistungsfristen löschen, sofern eine längere Verarbeitung nicht aufgrund sonstiger gesetzlicher Vorschriften (wie steuerlichen Aufbewahrungspflichten) notwendig ist.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. lit. a DSGVO, sofern Sie lediglich ein Kundenkonto anlegen. Im Falle einer kostenpflichtigen Bestellung über unseren Onlineshop erfolgt die Verarbeitung außerdem gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Registrierfunktion

Sie haben die Möglichkeit der Registrierung auf unserer Webseite. Sofern bei der Registrierung personenbezogene Daten erhoben werden (z.B. Name, E-Mail-Adresse) werden diese ausschließlich für Nutzung des Angebotes verwendet. Auf Wunsch kann der Nutzer Auskunft über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen beim Anbieter anfordern.

Bei der Registrierung werden folgende Daten erhoben [gekaufte Artikel; das Geschlecht sofern am Namen erkennbar; Ort um Zielgruppe besser für das Unternehmen zu definieren].

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Sofern die Registrierung zu dem Zweck erfolgt Waren in unserem Online-Shop zu bestellen, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

  1. Google Maps

Wir nutzend Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) zur Darstellung von interaktiven Karten und unseres Standorts.

Unabhängig von der Tatsache, ob Sie ein Google-Konto haben oder nicht oder ob Sie in einem Konto eigeloggt sind, werden bereits beim Aufrufen einer Unterseite unseres Internet-Auftritts, auf dem eine Google-Maps-Karte eingebunden ist, Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie beim Aufruf einer Unterseite unseres Internet-Auftritts, auf dem eine Google-Maps-Karte eingebunden ist, bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Eine Zuordnung Ihrer Daten durch Google zu Ihrem Profil können Sie durch Ausloggen aus dem Google-Konto vor Betreten der Seite verhindern. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Dies erfolgt unabhängig von der Frage, ob Sie eingeloggt sind oder nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO. Es besteht ein berechtigtes Interesse von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Das Widerspruchsrecht müssen Sie gegenüber Google ausüben.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Durch Ausschalten von JavaScript in Ihrem Browser können SIe den Webdienst von Google Maps deaktivieren. Die Kartenanzeige auf unserer Webseite kann dann nicht mehr genutzt werden. Es werden dann keine Daten mehr an Google Maps übermittelt.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Maps finden Sie unter folgendem Link: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

  1. Social-Media-Plugins

Soziale Netzwerke

Wir nutzen Plug-ins von unterschiedlichen sozialen Netzwerken. Bei einem sozialen Netzwerk handelt es sich um eine Plattform oder um eine App die es Nutzern ermöglicht miteinander zu kommunizieren, Meinungen auszutauschen oder Inhalte wie zum Beispiel Bilder mit anderen Nutzern oder in dem sozialen Netzwerk an sich zu teilen. Nutzer haben dabei in der Regel die Möglichkeit private oder geschäftliche Profile zu erstellen, sich untereinander zu vernetzen oder private oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen.

Der jeweilige Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile. Zweck der Verarbeitung ist die Darstellung von (bedarfsgerechter) Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Website und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Die Auswertung erfolgt auch, wenn Sie nicht im sozialen Netzwerk eingeloggt sind. Gegen die Bildung dieser Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Zur Ausübung des Widerspruchsrechts müssen Sie sich an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung folgt aus den oben genannten Verarbeitungszwecken.

Nutzung von Facebook-Plugins

Auf diesem Internetauftritt sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, der FacebookInc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. integriert. Wenn Sie außerhalb von Canada oder den USA leben ist der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Was passiert?

Bei Aufruf einer einzelnen Webseite dieses Internetauftritts, die ein Facebook-Plug-in enthält, wird eine Verbindung mit den Servern von Facebook aufgebaut. Der Inhalt der Schaltfläche wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Welche Informationen werden verarbeitet

Facebook erhält dabei verschiedene Informationen inkl. Ihrer IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf den Servern von Facebook in den USA. Unabhängig davon, ob sie bei Facebook eingeloggt sind, oder überhaupt keinen Account besitzen, erhält Facebook die Information, dass ihr Browser die Seite aufgerufen hat.Wenn Sie bei Facebookeingeloggt sind, kann Facebookden Besuch unserer Website und/oder eine Interaktion mit dem Plug-in (zum Beispiel Klicken) Ihrem Facebook-Account unmittelbar zuordnen.

Wie können Sie eine Zuordnung von Informationen verhindern

Sie können eine Zuordnung der Informationen zu Ihrem Facebook-Account verhindern, indem Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website beiFacebookausloggen, oder über ein Add-On für Ihren Browser der Datenverarbeitung für die Zukunft widersprechen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung und weitere Informationen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Facebookhat ein berechtigtes Interesse personalisierte Werbung einzublenden und seinen Dienst bedarfsgerecht auszugestalten.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und Verarbeitung durch Facebookfinden Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php

Eine Zuordnung des Besuchs dieses Internetauftritts durch Facebook zum Facebook-Nutzerkonto findet nicht statt, sofern sich der Nutzer aus seinem Facebook-Account aus loggt.

Pinterest

Wir nutzen Plug-ins vonPinterest, einem Dienst der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA, 94103, USA („Pinterest“).

Was passiert?

Bei Aufruf einer einzelnen Webseite dieses Internetauftritts, die ein Pinterest-Plug-in enthält, wird eine Verbindung mit den Servern von Pinterest aufgebaut.

Welche Informationen werden verarbeitet

Pinterest übermittelt dabei Protokolldaten an Server in die USA. Diese Daten können folgende Informationen enthalten:

  • IP-Adresse

  • Adresse der besuchten Seiten,

  • Art und Einstellungen des Browsers,

  • Datum und Zeitpunkt der Anfrage,

Wenn Sie bei Pinteresteingeloggt sind, kann Pinterestden Besuch unserer Website und/oder eine Interaktion mit dem Plug-in (zum Beispiel Klicken) Ihrem Pinterest-Account unmittelbar zuordnen.

Wie können Sie eine Zuordnung von Informationen verhindern

Sie können eine Zuordnung der Informationen zu Ihrem Pinterest-Account verhindern, indem Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website beiPinterestausloggen, oder über ein Add-On für Ihren Browser der Datenverarbeitung für die Zukunft widersprechen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung und weitere Informationen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Pinteresthat ein berechtigtes Interesse daran, personalisierte Werbung einzublenden und seinen Dienst bedarfsgerecht auszugestalten.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und Verarbeitung durch Pinterestfinden Sie unter: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Instagram

Wir nutzen Plug-ins von Instagram, einen Dienst der Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“).

Was passiert?

Bei Aufruf einer einzelnen Webseite dieses Internetauftritts, die ein Instagram-Plug-in enthält, wird eine Verbindung mit den Servern von Instagram aufgebaut. Der Inhalt der Schaltfläche wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Welche Informationen werden verarbeitet

Instagram erhält dabei verschiedene Informationen inkl. Ihrer IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf den Servern von Instagram in den USA. Unabhängig davon, ob sie bei Instagram eingeloggt sind, oder überhaupt keinen Account besitzen, erhält Instagram die Information, dass ihr Browser die Seite aufgerufen hat.Wenn Sie bei Instagram eingeloggt sind, kann Instagram den Besuch unserer Website und/oder eine Interaktion mit dem Plug-in (zum Beispiel Klicken) Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen.

Wie können Sie eine Zuordnung von Informationen verhindern

Sie können eine Zuordnung der Informationen zu Ihrem Instagram-Account verhindern, indem Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen, oder über ein Add-On für Ihren Browser der Datenverarbeitung für die Zukunft widersprechen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung und weitere Informationen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Instagram hat ein berechtigtes Interesse personalisierte Werbung einzublenden und seinen Dienst bedarfsgerecht auszugestalten.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und Verarbeitung von Instagram finden Sie unter: https://help.instagram.com/155833707900388/

  1. Bestellabwicklung

Transport

Für die Abwicklung Ihrer Bestellung und Zustellung Ihrer Ware nutzen wir den Transportdienstleister DHL ein Dienst der Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn. Wir geben den Namen des Empfängers und die Lieferanschrift an DHL zur Durchführung der Zustellung weiter. Eine Weitergabe aus anderen Gründen erfolgt nicht. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sofern Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, geben wir auch Ihre E-Mail-Adresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt zur Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Ankündigung der Lieferung. In diesem Fall erfolgt die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Verantwortlichen oder gegenüber DHL widerrufen werden.

PayPal

Wir bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.